Eintausendzweihundert Seemeilen Herbst


Die Fensterläden bleiben zu, an den Türen hängen massive Schlösser. Der Himmel ist grau und der Tag sehr jung, aber an diesem frühen Novembertag werden auch später viele Lokale nicht geöffnet haben. Die Kreuzfahrtschiffe bleiben aus, die Tagestouristen haben ihre Herbstferien hinter sich gelassen. Siracusa rüstet sich für den Winter, der nicht nur weniger Sonne und Wärme bringt.

siracusa

Wir machen unseren Morgenlauf – zur Bäckerei, zum Mülleimer, zum Internet, wir organisieren den Tag, der stets eine Menge an Aufgaben bereit hält. Die Menschen in Siracusa, mittlerweile in Pullovern und dicken Jacken, gehen ihren Arbeiten nach, so scheint es. Sie sitzen in Cafés oder huschen durch die Gassen, tragen Tüten von Lebensmitteln, fahren auf ihren Rollern kreuz-quer. Aber das Gedränge auf dem Gehsteig ist keines mehr.

Das Croissant ist prall gefüllt, die Nutella fließt mir über die Finger. Der Zuckerschock sitzt, ich lehne mich zurück in das Leder des Sofas. Mein Blick wandert durch die Glastüre hinaus, auf die Straße, dann weiter zum Horizont, der an der nächsten Straßenecke endet. Teenager, die eigentlich in der Schule sein müssten, lärmen, daneben ältere Leute, die langsam trottend sichtbar gestikulieren. Meine Gedanken kehren zurück zu den Aufgaben des Tages, alles dreht sich um das Boot, es fit zu machen für die Weiterfahrt. Unsere Lichtmaschine hat uns verlassen. Vorgestern wurde sie ausgebaut, muss ersetzt werden. Die Elektrikprobleme, die wir schon in Dubrovnik bei unserer ersten Ausfahrt erfahren und uns zur Rückkehr in die ACI Marina gezwungen hatten, hingen damit zusammen. Die Lichtmaschine ist nur die jüngste Episode von Reparatur- und Erweiterungsarbeiten, die wir im Porto Grande von Siracusa durchführen. Es ist ein idealer Ort. Für unseren Anlegeplatz zahlen wir keinen Euro, aber noch weit wichtiger für uns sind die Kontakte, die wir in der Stadt haben. Jeder kennt jeden und irgendwie kommen wir vorwärts. Wir müssen. November ist da und es ist höchste Zeit, das Mittelmeer zu passieren – eintausendzweihundert Seemeilen Herbst.


Leave the first comment

Teilen
Veröffentlicht
Kategorien
Tags
Ring of Fire T-Shirts
Über dieses Blog

Reisen und die Natur, inklusive Skitouren, Bergsteigen und Wanderungen, das sind die Inhalte meines Blogs „Super gsi – Beginner’s Mind“. Mehr dazu hier…