Williams Peak: Erkundungstour


Die neuen Innenschuhe haben ihr keine guten Dienst getan: große Blasen, die nun eine Gehpause notwendig machen. Ich mache mich alleine in die Wälder auf, suche nach einem Wanderweg, der mich in die Nähe der Marshall-Lakes bringt. Es ist erstaunlich ruhig hier, für eine so bekannte Skitouren-Gegend wie die Sawtooth Mountains.

williams-peak
Williams Peak vom Startpunkt der Tour aus gesehen

williams-peak
Thompson Peak, sein südlicher Nachbar

williams-peak
wilde Sawtooth Mountains

Alleine durch die Wälder zu streifen hat was Schönes. Immer wieder bleibt man stehen, lauscht, schaut um die Ecke, wo es weiter gehen könnte. Eine klassische Erkundungstour, denn ohne Skitouren-Guide und Karte ist es einfach der Nase nach. Ich möchte hinüber zum Williams Peak (3.242 m), und komme dem Gipfel recht nahe, über den Ostgrat. Hier nehme ich die Felle ab, erkunde die Täler links und rechts auf Begehbarkeit und Zugang, und mache mich wieder auf den Weg nach unten, der heute anstrengender wird als gestern auf dem Rückweg vom Hayburn Mountain.


Ring of Fire T-Shirts


Über dieses Blog

„Super gsi – Beginner’s Mind“ berichtet über Mark’s Reisen und Outdoor-Aktivitäten, meist Skitouren, Bergsteigen und Bike-Touren. Mehr dazu hier…


Leave the first comment

Teilen
Veröffentlicht
Kategorien
Tags
Ring of Fire T-Shirts
Über dieses Blog

Reisen und die Natur, inklusive Skitouren, Bergsteigen und Wanderungen, das sind die Inhalte meines Blogs „Super gsi – Beginner’s Mind“. Mehr dazu hier…