Piz Colm: es geht auch gemütlich


Tag Drei eines langen Wochenendes: Piz Col oberhalb von Tinizong (1.232 m). Als Ausgleich zu den vorigen Tagen am Schwarzhorn und Piz Titschal scheint heute nur die Sonne, es weht kein Wind und keine Lawinen bedrohen unseren Weg. Stattdessen gruppieren sich andere Skitourengeher um uns. Der schöne Weg führt über Pensa (1.659 m), Demat (1.844 m) bis zum Gipfelaufbau des Piz Colm (2.415 m). Alles recht übersichtlich und die Abfahrt ist dank des reichlich vorhandenen Pulverschnees besonders im lichten Wald lässig zu fahren.

piz-d'err
Piz D’Err

piz-colm
Piz Colm (rechts) erstmals im Blick

Man merkt, dass sich der Körper rasch an die tägliche Belastung gewöhnt. Die Beine sind nicht mehr müde vom Vortag, der Geist aufmerksamer, die Routine am Morgen geht immer schneller. Wir blicken zuversichtlich auf unser RoF-Projekt!

piz-colm-2
Spurarbeit

piz-mitgel
Piz Mitgel



Leave the first comment

Teilen
Veröffentlicht
Kategorien
Tags
Ring of Fire T-Shirts
Über dieses Blog

Reisen und die Natur, inklusive Skitouren, Bergsteigen und Wanderungen, das sind die Inhalte meines Blogs „Super gsi – Beginner’s Mind“. Mehr dazu hier…