Posts

Das Jahr 2011 in Zahlen

Von Jahr zu Jahr werden meine Datensammlungen zu unseren Aktivitäten reicher und differenzierter. Begnügte ich mich letztes Jahr mit Höhenmetern, Distanzen und Übernachtungen (siehe Stats 2010), so habe ich für dieses Jahr eine umfangreiche Info-Grafik zusammengestellt (wer so etwas in Auftrag geben möchte, kann sich an mich wenden).

stats2011

Das Jahr 2011

Fahrrad: Viertel Kilo CO2 / km eingespart

Habe gerade im Web eine schöne Infographik zum Gebrauch des Fahrrads in Nordamerika gefunden. Eine der wichtigsten Botschaften: fährt man anstatt mit dem Auto mit dem Rad, lassen sich 0,25 kg CO2 pro km einsparen. Hier die Grafik:

Statistiken 2010

Endlich komme ich dazu das Jahr 2010 auch ein wenig in Zahlen zu fassen. Mit unserer Web-Anwendung Daytum protokollieren wir ja auf unserer Stats-Seite fortlaufend, was wir so gemeinsam machen. Das Jahr 2010 war ein richtig umfangreiches Berg-Jahr. Unsere ersten 4.000er erreichten wir auf Skiern in Marokko, weitere Hochtouren auf Jungfrau, Mönch & Co folgten. Wir fuhren mit den Rädern über die Alpen ins Trentino, und gingen im Tien Shan und den Fan-Mountains in Kirgistan und Tajikistan auf Bergtouren.

In Zahlen ausgedrückt läßt sich das in den zwei Dimensionen Höhenmeter (m) und Distanzen (km) so darstellen:

screenshot

4744 km zurückgelegt, 161.640 Höhenmeter erstiegen

Ich hatte auch noch eine andere, kleinere Datensammlung bezüglich den unterschiedlichen “Schlafstellen” auf diesen Touren gemacht. Demzufolge schliefen wir 2010

  • 20 Nächte in unserem Büssle
  • 14 Nächte auf Berghütten
  • 19 Nächte in Privatpensionen oder Hotels
  • 12 Nächte in Zelten

Und nun schauen wir wieder nach vorne – was steht als Nächstes an? Eine kleine Vorschau gibt’s demnächst… auch wenn ein paar Ziele aus unserer Outdoor-To-do-Liste 2010-11 offen sind 😀