Posts

Weihnachtsfeier am Brüggele

Gestern Abend ging es noch per pedes und Rodel hinauf auf das Brüggele oberhalb von Alberschwende. Im dichten Schneetreiben, starker Dämmerung und viel lockerem Schnee zogen wir die Rödel hoch, um die diesjährliche Weihnachtsfeier von MB Informationsdesign zu feiern.

IMG_6636

Die Weihnachtsfeier am Brüggele ist super gsi!

Das Essen war sehr gut, und bevor noch dutzende andere Gäste die Stube in Beschlag nehmen konnten (offensichtlich auch Weihnachtsfeiern), hatten wir schon Schnitzel, Kaiserschmarren und Glühwein versorgt, verdaut (naja) und bezahlt. Die Abfahrt war stellenweise lustig, da wir trotz Stirnlampe im dichten Schneetreiben kaum Sicht hatten.

Wir hatten auf jeden Fall eine schöne betriebliche Weihnachtsfeier mit Planung für das Jahr 2010!

Vorarlberg. Die schönsten Rodeltouren – Buchrezension

Das etwas mehr als 100 Seiten umfassende Taschenbuch bietet im übersichtlichen Format gut 50 Rodel-Variationen im Ländle (z.B. zum Sonderdach oder zur Lustenauer Hütte). Es ist recht robust gebunden, und die Außenhülle ist auch gegen Wasserspritzer abweisend.

Die einzelnen Rodelstrecken werden ausführlich beschrieben. Dazu gehört natürlich der Wegverlauf, ein Ausschnitt aus der Wanderkarte, ein Foto von der Strecke sowie eine einführende Charakteristik.

Zusätzlich bietet jede Beschreibung eine Liste aus wichtigen Fakten wie Länge, Höhenmeterdifferenz, Hangexposition, Zustand der Piste, Aufstiegszeit, Ausgangspunkt, Nachtrodelmöglichkeit, Rodelverleih, Kindertauglichkeit, Gegenverkehr, Anfahrtsweg sowie eine Kontaktnummer.

Aufgrund der informativen Seiten und seines Leichtgewichts ist das Buch sicherlich etwas für Leute, die neue Rodelstrecken entdecken wollen – das Buch findet in jedem kleinen Rucksack einen Platz.

Bibliographische Angaben zum Buch finden Sie hier:
Vorarlberg. Die schönsten Rodeltouren

Rodeln am Sonderdach

Mit Barbi ging es nach unserer Skitour in Mels / Sargans am Nachmittag von Bezau (690 m) zum Sonderdach (1.208 m). Diesmal ohne Ski, aber mit Rodel. Der Weg führt von der Talstation der Gondelbahn Sonderdach über eher steile Wege in Richtung Wildmoos Alpe (da waren wir schon mal mit dem Bike in Gegenrichtung vom Schreibere Sattel unterwegs), zweigt dann später aber wieder nach links zur Mittelstation. Dort gibt es eine nette Einkehrmöglichkeit bei den Eltern von Toni Innauer.

Beim Aufstieg…

Von hier könnte man weiter Richtung Niedere laufen, oder auch mit der Gondel noch einen “Stock höher” gehen. Wir aber machten uns auf die rasante Abfahrt, die dann in wenigen Minuten schon wieder vorbei war…

Blick vom Sonderdach Richtung Sünserspitze und Mellental