Posts

Rock Pillars Ozone QC – so lässt es sich klettern

Meine alten, günstigen Mammut-Kletterschuhe haben erstaunlich lange gehalten, doch nun hat Quarzsand in der Halle und scharfer Fells an der Plattnitzerjochspitze die Sohle “aufgemacht”. Es musste also Ersatz her. Und den fand ich in den Ozone QC von Rock Pillars.

rock-pillars-ozone-qc

Ozone QC von Rock Pillars

Die Schuhe weisen eine feine Vorspannung und einen engen Schnitt auf, die aber auch meine etwas breiteren Füsse nicht quälen (einfach eine oder zwei Nummern größer als die Straßenschuhnummer wählen). Der Schuh sitzt durch die angebrachten Gummi-“Züge” quer über die Ferse und den Rist wie angegossen. Das Innenmaterial ist sehr angenehm auf der Haut, ich hab mich gleich sehr gut gefühlt. Die Leisten sind super kantig, der Gummi fein griffig.

Da die Ozone QC nicht gerade die billigsten Modelle sind, werde ich sie vor der Halle verschonen und sie vor allem im Klettergarten und beim Boulder im Einsatz haben, evtl auch bei kürzeren alpinen Unternehmungen. Tolle Schuhe, empfehlenswert!