Posts

Stop thinking (too much)

Der Sommer ist fast schon zur Hälfte vorüber, das Bergwetter ist mehr schlecht als recht, das Arbeitsvolumen nimmt nicht ab. Und dann gibt es Momente, in denen man sich zurücklehnt, den Kopf ausschaltet, durchatmet, und die wichtigen Dinge werden wieder klar. Ein Zuhause, die wichtigen Menschen, ein freundliches Hallo am Wegesrand. Ein Berglauf am Abend, an dem man vor Freude quer durch das Unterholz läuft, als wäre man sechs Jahre alt. Stop thinking too much, look into your heart. Hör auf zuviel nachzudenken, schau in dein Herz. Ein feines Motto für jeden einzelnen Tag.

Pass The Bucket with Tony Alva from Vans OffTheWall.TV on Vimeo.