Posts

Trailrunning in La-Roche-en-Ardenne

Diese sehr beliebte Gegend Belgiens ist eine Mischung aus sanften Tälern, steilen Waldhängen, prächtigen und unverbauten Flüssen. Städte wie La Roche haben eine lange Geschichte und können mit historischer Architektur aufwarten. Dementsprechend groß kann der Publikumsandrang an einem Feiertag sein.

Wir umkreisten La-Roche-en-Ardennes über einen Rundkurs

Von Gouvy kommend wurde das Racing-Mobil am Ortseingang abgestellt. Umgezogen in fünf Minuten ging es auch schon mit unserem Lauf los, der einfachen, aber ausgeschilderten Wegen folgte. Abseits von La Roche war es sehr ruhig und idyllisch. Ausser den vielen Rindern und mehreren Radlern trafen wir niemand. Die Runde selbst war mit 12km wieder sehr moderat, und auch die Höhendifferenz mit rund 200 Metern war mehr als gemäßigt.

Die Stadt liegt sehr schön – viele Kajakfahrer tummeln sich hier im Fluss

Von hier aus ging es dann mit dem Auto in den Norden Belgiens vor die Tore Antwerpens – das Nachtlager in der Stadt Lier…

Mit dem MTB in den Ardennen

Unweit der Luxemburger Grenze ging es am Tag 2 unserer Benelux-Tour mit dem Rad in die belgischen Ardennen bei Gouvy. Dieses moderat hügelige Gebiet wird meist von großen Wiesen, Nadelwäldern und vereinzelt in der Landschaft liegenden Gehöften dominiert. Viehwirtschaft ist hier das wichtigste Geschäft.

Morgenidylle um Gouvy

Unsere Bike-Runde war nicht allzu groß (rund 30km), aber sehr abwechslungsreich – mal Schotter, dann Asphalt, Wiese, Schlamm, also alles, was das Biker-Herz so liebt. Schließlich eine gute Vorbereitung auf das Adventure Race in Berck-sur-Mer.

Typische Landschaften im Süden Belgiens

Die Orientierung war recht einfach – wir sind bei Ourthe gestartet und folgten einem Rundkurs. Die Ausschilderung war sehr gut. Nach einer Mittagsjause beim Racing-Bus ging es über’s Land in das Herz der Ardennen nach La Roche.

Immer wieder Auf- und Abfahrten auf einem selektiven Rundkurs