Erster Tiefschnee am Bödele

Heute in der Früh durften auch wir den Winter offiziell beginnen – mit einer kurzen Skitour auf unseren Hausberg. Tief winterlich präsentierte sich der Berg von Rickatschwende aus – 30-40cm Pulverschnee, Schneefall und kaum Skispuren.

Oben angekommen konnte wir es kaum erwarten, in den Tiefschnee zu jagen. Es gibt viele gute Dinge auf der Welt, und das ist eines davon! Unvorstellbar, dass wir vorletzte Woche noch auf dem Widderstein waren.

0 replies
  1. Anonymous says:

    Jetzt schneit’s auch in Wien – schon seit gestern. Und wenn ich aus dem Fenster raussehe, sieht’s fast so aus wie bei euch 😉 (manchmal sind Selbstsuggestionen wichtig…)Gruß aus WienClaudia

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *