Impressionen aus Ellensburg

Auf unserem Weg vom Kootenay Pass zum Mount Rainier durchqueren wir den Osten Washingtons. Das Land flacht vom Norden in den Süden merklich ab, allerdings nur in der Osthälfte. Dort ist es auch merklich trockener, große Canyons bestimmen das Landschaftsbild, der Columbia River von Kanada aus kommend ist ein riesiges Gewässer geworden.  Spokane, Ellensburg und Yakuma sind drei Orte, in denen wir kurz Halt machen. Tolle Orte, in denen wir uns gerne verweilen. Doch die Zeit drängt. Ein Wetterfenster tut sich auf, und da heißt es, alles auf den Mount Rainier zu setzen. Wir müssen zu unserem Ausgangspunkt für die nächsten zwei Tage, nach Paradise.

ellensburg

schon wieder am Wettercheck…

ellensburg

Ellensburg im Frühling

ellensburg

im Osten Washingtons

ellensburg

am Columbia River

1 reply

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Schönwettertage sind in der Minderheit, und so nutzen wir eine angekündigte Schönwetterphase, um rasch von British Columbia nach Washington überzusetzen. Wir übernachten am Ausgangspunkt unserer Tour in Paradise (1.560 m). Zuvor legen wir mal schnell […]

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *