Trailrun durch die Via Mala Schlucht

Letztes Wochenende hatten wir uns schon Andeer und die Gegend um Zilis mit den Laufschuhen angesehen. Nun kehrten wir aus dem Avers-Tal von der Piz Turba Skitour zurück und liefen von Andeer dem Hinterrhein folgend durch die Via Mala Schlucht fast bis nach Thusis. Der spektakuläre Teil beginnt erst nach Zilis-Reischen, wenn die Laufpfade so richtig in die Schlucht eintauchen.

IMG_7052

Massive Brückenkonstruktion über die Via Mala Schlucht

Der Lohn der Laufrunde mit ca. 20km und 800 Höhenmetern waren fantastische Blicke in die Tiefe und ein einsames Lauferlebnis über Brücken, entlang des jungen Rheins und durch malerisch-verschlafene Dörfer. Auf Schritt und Tritt sieht man, wie aufwändig die Wegeerhaltung hier sein muss. Von oben bewegt sich Geröll und Holz fortwährend in die schmale Schlucht, und nimmt vor den Wegen keine Rücksicht.

Via Mala Running

Laufwege über viele Rhein-Brücken

Zur Belohnung ging es im Anschluss ins Mineralbad in Andeer, nicht ganz billig, aber sehr fein für den Körper. Nach dem Abendessen brausten wir über Thusis, Tiefencastel und Savognin zum Marmorera-See als Nachstellplatz. Die nächste Skitour am Julier wartete.

Blindschleiche

Auch diese Blindschleiche hatte sich auf die Trails gewagt

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *